dies und das

irgendwie bin ich immer noch auf der suche nach einem passenderen theme für den blog…es hapert wohl aber an meiner technischen unlust, denn die „outfits“, die mir gefallen haben wesentliche dinge nicht dabei und ich bin einfach unfähig, weiteres hervorzuzaubern, als auf den ersten blick sichtbar ist. punkt. satzende. endlich.

und mit diesem zeilenabstand kämpfe ich auch noch.

 

so, nun wieder belanglosigkeiten aus dem alltag.

aufm balkon blühen alle sonnenblumen. aha.

die beikost-einführung zieht sich. glibschiges, weiches mag der igel nicht anfassen, heisst: meine hand dient als gabel und dann lutscht er auch mehr oder minder begeistert am dargebotenen essen. heute gabs nen stück reiswaffel, das konnte männchen auch kurz mal in die hand nehmen, bevor es in hohem bogen auf den boden gepfeffert wurde.

und ich entrümpele gerade die wohnung, dass zieht sich. jeden tag geht der herr vater mit dem herrn sohnemann 1,5-2 std spazieren und in dieser zeit kraucht die frau mama in alle ecken und zerrt den ballast des letzten halben jahres hervor. einige schätze werden geborgen, aber hauptsächlich wandert viel müll in die tonne. das beistellbettchen ist nun schon fast wieder als solches erkennbar, auch ganz nett.

zuum abendbrot gabs hefeklöße – für mich ursprünglich mit mohn. nachdem dieser aber irgendwie schon dezent muffig geschmeckt hat und ich dann ne made aus der packung hab kriechen (oder krabbeln sie?) sehen, bin ich recht schnell zu vanillesoße umgeschwenkt. schade, nun schwimmen noch reste der 2 3/4 hefeklöße im klo und sehen aus wie verwesende körperteile.

kontrastprogramm: habe mir nun über den amazonas-versand 2 tracy-anderson fitness-dvds bestellt. gwyneth – zieh dich warm an! das 30-tage-programm schiebe ich allerdings erstmal nach hinten, nicht aus faulheit, sondern weil mir das nach einigem nachdenken für meine milchproduktion doch zu heikel ist. erstmal so ein wenig sporteln wird wohl auch schon effekte zeigen. zumal ich hungrig sehr zu zusammenbrüchen und wutanfällen neige, momentan vlt eher ungünstig, da dass eh schon häufiger mal eintritt. nunja, sobald die dvds da sind und ich beginne, werde ich berichten!

 

 

gestern hatte ich mir vorgenommen, hier auch mal etwas politisches reinzuschreiben, heute verläßt mich die lust schon wieder. bewegend finde ich z.b. die steigende zahl an schweren missbildungen bei den seit kriegsbeginn geborenen kindern in fallujah. natürlich alles rein zufällig…wer mag, recherchiert dazu mal ein bisschen.

kein schönes thema zum abend, wenn das eigene gesunde, wohlgenährte kind sich friedlich schlafend an meinen mit hefeklößen (und maden) gefüllten bauch kuschelt…

Advertisements

Ein Gedanke zu “dies und das

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s