iiiirgendwie…

bin ich wach.
so kurz vor vier.

der igel wälzt sich auch hin und her.
lüften bringt so gar nix und obwohl wir beide nackt schlafen ists einfach pervers heiss.
natürlich kommen auch immer wieder ängste hoch, a la es ist bestimmt was schlimmes passiert, deshalb bin ich jetzt wach.
oder ein einbrecher schleicht durch die wohnung.
so richtig trau ich mich nicht nachzugucken, flitze lieber nur schnell aufs klo und will den bösen mann dann auch bloß nicht sehen.
abends vermisse ich hampel&pampel, die letzten jahre habe ich immer in vierbeiniger begleitung geschlafen, die mich zwar sicher nicht verteidigt, aber immerhin gewarnt hätten.
seit sie weg sind höre ich alles lauter, schritte, knarren, verdächtige geräusche…

draußen „singt“ jemand, er wolle keine schokolade, sondern lieber einen mann.
ich will nur eins – schlafen.

Advertisements

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s