man lernt ja nie aus…

ich habe mich in den letzten fast acht monaten dann doch recht viel mit CC, AP usw beschäftigt…
ganz neu heute hab ich von den kloeters briefen (wasn name) erfahren. (dank ecobabe)
hört sich lt homepage ja erstma nicht schlecht an, was mich dabei bisher stört, ist das wort „brief“ (assoziiere dann immer gleich was sektenartiges) und das das konzept nicht frei zugänglich im internet zu finden ist – so, wie eigtl alle anderen auch.
nichts destotrotz hab ich sie jetzt mal bestellt…

folgendes problem sehe ich auf mich zu kommen:
herr schinken liest nicht.
zumindest nichts, was sich nicht mit vw-bussen und deren reparatur beschäftigt.
und alles, was länger als 20 sätze ist, schon mal gar nicht.

für den „hintergrund“ unserer „erziehung“ bin daher ich zuständig, also was impfen, schlafen, tragen usw betrifft, bin ich bisher immer diejenige gewesen, die infos besorgt und das internet durchforstet hat.
zu manchen sachen erzähle ich dann was, aber mich vor ihn stellen und referieren möchte ich nicht.
heisst aber auch, dass er (bisher) alle entscheidungen mitgetragen hat, aber nicht voll dahinter steht (bzw nicht aus den selben gründen wie ich).
beispiel tragen: er machts und findets praktisch, aber so langsam kann der igel auch mal in den kinderwagen. gerade im sommer ein wortwörtlich heisses thema, bei der hitze wollte er ihn oft in den wagen legen…dann hab ich halt getragen.
oder co-sleeping: ja, jetzt fürn anfang ist das schon ok, aber der igel könnte dann doch langsam mal ins beistellbett umziehen. oder ganz in ein eigenes.

neulich haben wir uns mal wieder so richtig schön zum thema stillen gefetzt: ich will so lange wie möglich/nötig/ok, er dachte, mit nem jahr still ich ab.
auch zwischendrin kamen schon öfter vorschläge „still halt ab, wenn du so fertig bist. dann kann ich ihn auch maln ganzen tag nehmen. oder pump wenigstens maln bisschen milch ab…“(auch das war mir immer zu heiss, zwecks meinen hart erkämpften rhythmus durcheinander bringen bzw bei nahezu stündlichem anlegen – wann sollte ich da bitte abpumpen?)

nunja, seine lieblingsausrede (gern auch schon in der schwangerschaft benutzt): „du hast das ja alles gelernt und kannst das ja.“
hm ja toll…
stimmt so nicht und spätestens was das thema erziehung (= umgang mitm kind sobalds den kreißsaal verlassen hat) angeht, hab ich ja nun keine ahnung und alles ist einfach nur ein versuch.
fände es dann schon schön, jmd an meiner seite zu haben, der ebenso hintergrundwissen wie ich besitzt oder mit dem ich nicht erst alles ausdiskutieren muss um ihn dann von meiner allumfassend, immer (immer, immer, immer!) richtigen meinung überzeugen zu müssen.

(das witzige an der sache ist: er erzählt gerne lang & breit, wie wir mitm igel umgehen, also familienbett, tragen, nicht-schreien-lassen usw und verteidigt das auch. hat aber einfach null ahnung, wie durchgeknallt das auf die meisten (?) leute wirkt, da er ja denkt, dass wäre so normal… :D)

kommt zeit kommt rat.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. moody2366 sagt:

    „da er ja denkt, dass wäre so normal“ *lach*

    ich glaub, das teilst du mit vielen (wenn nicht so gut wie allen?) müttern… dieses ganze vertheoretisieren, verschiedenen alternativen auschecken usw. ist nichts für väter. vieles ist denen auch relativ wurscht… wir tragen auch, haben familiengebettet, ich hab jetzt mit 11,5 monaten abgestillt… waren auch alles weitgehend meine entscheidungen. und er scheint froh zu sein, dass ich die treffe…

  2. hehe ja, das bekomme ich auch ausm umfeld mit, also dem vater werden solche dinge dann einfach mitgeteilt.
    er darf natürlich auch sein veto einlegen.
    gemacht wirds selbstverständlich trotzdem.
    oft ist das wohl der gedanke, „man(n) macht schon intuitiv alles richtig“…während bei der mutter wohl „oh mein gott, ich mache bestimmt alles falsch!!!“ im kopf kreist. super.

    habe gestern mal spaßeshalber gefragt, wie oft herr schinken den igel denn ohne meine anwesenheit morgens waschen würde (das passiert hier nämlich nur nach aufforderung).
    antwort: so alle 2-3 tage…aha.
    und warum macht ers dann nicht wenigstens alle 2-3 tage, wenn ich da bin..???
    achselzucken und ein debiles ähm nettes grinsen…

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s