bisschen so wie winter

hammer wetter – die sonne tut sooo gut.
der überraschende schnee gestern abend passt dann doch endlich mal zur jahreszeit.
mir tun nur die ganzen pflanzen leid, die schon so hoffnungsfroh ausgetrieben haben, nun hängen sie saft- und kraftlos da und erfrieren.
winter hat immer so ein bisschen was herrschaftliches, wie gern würde ich jetzt würdevoll mit kind und kegel über mein gut schlendern, vergangenes besprechen, zukünftiges planen.

nur die tatsache, dass ich gleich nochn hausbesuch machen muss passt nicht so recht zu meiner sonntagsstimmung.
aber danach gehts mit nem buch in die wanne, irgendwie werd ich seit tagen nicht mehr so richtig warm.

und: ich freu mich, wenn der igel heut abend nach hause kommt, schon beim gedanken an ihn hüpft mein herz!
wie sehr frau so nen kleinen menschen vermissen kann, kaum, dass er mal ein paar stunden ohne sie ist…hach.

Advertisements

Ein Gedanke zu “bisschen so wie winter

  1. jaris schreibt:

    ihr habts gut.zu uns kam nicht eine flocke rübergeweht. ich will mit dem krümel endlich mal schlitten fahren. wenn es hier nicht bald schneit dann geb ich den winter auf und affirmiere mir sofort den sommer.da können wir wenigstens an den see baden fahren.so!

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s