brigitte mom – die zweite

am

tatsächlich hatte ich mich schon einige wochen vor erscheinen der zweiten ausgabe drauf gefreut.
sie dann auch in echt zu kaufen gestaltete sich wesentlich schwieriger als gedacht – kaum ein laden hat sie.

innerhalb von 2 nachmittagen mit kind war sie gelesen – also nach wie vor leichte kost.
gefallen hat sie mir auch wieder gut, es wird sicher nicht meine zukünftige bibel in punkto erziehung, lebensführung usw, aaaaaber: die entspannteste zeitschrift auf dem deutschen markt.

negativ: die mode-strecken, kaufempfehlungen usw…jaaaaa, die meisten mütter konsumieren, gerne, viel (nicht wenige würden dieses gerne stark reduzieren).
aber doch unmöglich zu den preisen?!? ich kenne keine (und ich kenne ja doch einige), die sich auch nur eines der vorgestellten outfits leisten könnte.
versteh ich nicht, für wen schreiben die solche empfehlungen???

und insgesamt nen büschen mehr text wäre auch gut, es liest sich alles einfach zu schnell.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mehr Text fände ich auch gut! Bin aber froh, dass keine Rezepte vorkommen. Ich habe die Zeitschrift erst gestern gekauft, am Ostbahnhof in Berlin gabs sie noch in Massen, auch in der billigeren Pocketausgabe. Scheinbar steigen da nicht so viele Mütter ein oder aus.

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s