einer geht noch

warum nicht alle artikel in einem?
weil mich selber so ewig lange artikel abschrecken und ich die dann manchmal gar nicht lese.
außerdem haben alle heutigen janüscht miteinander zu tun.

vor viiiiielen, vielen wochen hatte ich ein blinddate.
schön wars, nur echt kurz und im kopf aufwühlend.
immer wieder stelle ich im gespräch mit anderen müttern fest, dass es mich wirklich anstrengt und unbefriedigt lässt.
in kurzer zeit müssen möglichst viele themen besprochen werden.
wann der schlußgong in form eines völlig übermüdeten kindes kreischt, läßt sich kaum planen.
umso schneller wollen erlebtes erzählt, neuigkeiten ausgetauscht und zukünftiges geplant sein.
zwischendrin rennt jede im 2-minuten-takt zum jeweiligen kind, versucht das gespräch trotz „nein!“, „vorsichtig!“, „bleib hier!“ und „hast du dir weh getan?“ fortzusetzen.
spätestens wenn beide an den gegenüberliegenden ecken des spielplatzes angekommen sind, reißt der rote faden.

ich vermisse lange, intensive gespräche.
mit ausführlich plattgewalzten themen, die erst dann gewechselt werden, wenn beide seiten „satt“ sind.

ja klar, könnte ich mich auch ohne kind mal treffen.
dafür fehlt mir jedoch die zeit… 😉

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. wortmuttert sagt:

    Dazu hatte ich auch schon einige Gedanken. Irgendwann mal Und dabei hab ich auch an Dich gedacht 🙂

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s