was geht?

seit tagen komm ich weder zum schreiben, kommentieren, recherchieren oder auch nur lesen. der igel ist plötzlich immer bis 22.-22.30uhr wach. die schlaue muddi knallt sich dann natürlich gleich mit ins bett, die nacht endet nämlich trotzdem spätestens 6.30uhr…freak. echt. selbst schuld, wenn das dann mit seinem adventskalender nichts wird. tze.

vorfreude, schönste freude…

seit drei wochen will ich einen adventskalender für den igel nähen. da er momentan gegen 18.30uhr im bett liegt, sollte die zeit dafür ja ausreichen. vor jeglichem nähbeginn (oder zahnpastakauf, abwasch, sport, usw) muss ich mich aber erstmal umfassend informieren. dafür gingen schon mal drei abende drauf. unschwer zu erraten, was mich außerdem davon abgehalten…

jj in da house

trotz krankem kind hab ichs geschafft und war da. unschön waren die sms welche uns im anschluss auf dem display anlachten: „wann kommst du? er weint alle 10min..“ bis hin zu „er geht grad die wände hoch.kommst du heute noch?“, inklusive einiger verpasster anrufe. öhöm. also mit gefühlten 180sachen durch die stadt zurückgedüst, muddi im…

ich bin sehr glücklich. eigentlich.

manche mails bringen mich unbewusst zu dieser erkenntnis. zum beispiel von menschen, mit denen frau seit jahren eigentlich kaum noch kontakt hatte. bei denen es die letzten jahre anscheinend nicht gut gelaufen ist, die nun vor den trümmern ihrer existenz stehen und überlegen, ob sich ein aufbau wieder lohnt. die dinge hinter sich haben, die…

die realität holt uns ein…

nun isses das erste mal soweit – ich bleibe morgen zu hause, weil ich keine kinderbetreuung habe. ziemlich unprofessionell fühle ich mich und hatte ein mega-schlechtes gewissen, als ich grade alle termine absagen musste. nichts dringend akutes, aber trotzdem irgendwie noch recht „bedürftig“… klar, mit kind kann das mal passieren, das sollte den frauen klar…

bett-action!

habe ich beim klönschnack am samstag noch fast bedauert, dass der igel sich noch nie übergeben musste, kam heute mit nettem augenzwinkern des schicksals endlich mal die gelegenheit zum bettwäsche-wechsel im eiltempo. heute mittag hatte er schonmal beim völlig erschrockenen herrn vater alles wieder von sich gegeben, vorhin dann bei mir. armer kerl, da musste…

in.your.face.

wenn die öko-mutti ihrem kind die haare mit heilerde waschen will, sollte sie sich vorher überlegen, wie sie die wieder vom kopf bekommt. wenn das kind nämlich panische kreischanfälle bei wasser auf dem kopf bekommt, sieht so ein all-over-matschkind zwar lustig aus, läßt frau aber ein wenig verzweifelt am wannenrand knien. die lappen-methode funktionierte nicht,…

icke inna gentrifidingsdums – mitten drinne

gestern abend war wieder muddis-party-marathon. sollte zumindest sein. ungalublicherweise haben wir nicht (NICHTS) gefunden, in das wir reingehen wollten bzw wo es sich gelohnt hätte, länger zu bleiben. und das in der stadt an der spree, i know. am lustigsten wars noch zu hause (da war auch die musik am besten). schockierend für mich auch,…