die realität holt uns ein…

nun isses das erste mal soweit – ich bleibe morgen zu hause, weil ich keine kinderbetreuung habe.
ziemlich unprofessionell fühle ich mich und hatte ein mega-schlechtes gewissen, als ich grade alle termine absagen musste.
nichts dringend akutes, aber trotzdem irgendwie noch recht „bedürftig“…

klar, mit kind kann das mal passieren, das sollte den frauen klar sein.
trotzdem doof.

der igel befindet sich nach drei anstrengenden nächten wieder auf dem wege der (rasanten) besserung, dafür liegt nun herr schinken flach.
heute ließ sich das noch mit oma+tante ausgleichen, morgen kann sonst niemand.
an sich könnte ich den freien tag ja einfach genießen, dumm nur, dass ich jetzt samstag ran muss…

heldenhaft fand ich mich die woche aber auch: trotz wirklich wenig schlaf, einer blockade im isg (ich dachte kurzzeitig, ich müsste den notarzt rufen, weil ich nicht mehr hochkam und danach nur auf einem bein durch die wohnung schlittern konnte) hab ich das alles ganz gut gerödelt, den großteil meiner 3 rückbildungskurse mitgeturnt (ok, im anschluß beim zettel vom boden aufheben brauchte ich hilfe und musste dann auch erstmal kurz ne runde tiiiiief durchatmen und fluchen gehen), unwichtigere termine abgesagt und dafür den igel gepäppelt.

meine abstilllust (welches wort war das noch mit den drei „lll“?) hat sich auch erstmal verflüchtigt.
der igel hat tatsächlich 2 tage nichts (wirklich überhaupt nichts) gegessen, nur gestillt und ich war saufroh über das wissen, dass er trotzdem gut versorgt ist.
was sind da die paar durchwachten nächte der letzten 22 monate demgegenüber?

wieder einmal bewahrheitet sich: schlaf wird generell überbewertet.
meinen frauen sage ich immer: in anderen ländern ist das folter, bei uns heißts wochenbett und mutterschaft: nahrungskarenz, schlafentzug und angeschrien werden. ohne diese dizzel-liebes-hormone nicht durchzustehen.
und immer schön weiter atmen und lächeln, atmen und lächeln…

Advertisements

Ein Gedanke zu “die realität holt uns ein…

  1. alsmenschverkleidet schreibt:

    Uiuiui, wenn ich das so lese wunder ich mich immer wieder wo unsereins noch Energie herzaubert…rock on und ordentlich Verschnaufpausen für den Igel und dich zwischendurch (wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Igel schon übern Berg ?) !Liebe Grüße !

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s