ich bin sehr glücklich. eigentlich.

manche mails bringen mich unbewusst zu dieser erkenntnis.

zum beispiel von menschen, mit denen frau seit jahren eigentlich kaum noch kontakt hatte.
bei denen es die letzten jahre anscheinend nicht gut gelaufen ist, die nun vor den trümmern ihrer existenz stehen und überlegen, ob sich ein aufbau wieder lohnt.
die dinge hinter sich haben, die ich nur aus filmen kenne und wozu ich mich dann erstmal belesen muss.
unglaublich.

wenn ich dann erzähle, wie es mir so geht, merke ich, dass ich eigentlich sehr zufrieden bin.
klar, einiges könnte besser sein: mehr freizeit, mehr schlaf, mehr geld, grandioser sex, ein pferd, das schloß,…
aber in meiner spießbürgerlichen existenz stimmt doch fast alles: ich bekomme regelmäßig klebrig-feuchte küsse, wohne warm+trocken, habe arbeit (=geld), treffe mich mit netten menschen (die dann magen-darm-viren weitergeben ;P), kaufe essen, das mir schmeckt und nen kita-platz haben wir auch.

es braucht viel weniger, um glücklich zu sein.
und trotzdem bin ichs natürlich öfter mal nicht.

Advertisements

2 Gedanken zu “ich bin sehr glücklich. eigentlich.

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s