vorfreude, schönste freude…


seit drei wochen will ich einen adventskalender für den igel nähen.
da er momentan gegen 18.30uhr im bett liegt, sollte die zeit dafür ja ausreichen.
vor jeglichem nähbeginn (oder zahnpastakauf, abwasch, sport, usw) muss ich mich aber erstmal umfassend informieren.
dafür gingen schon mal drei abende drauf.

unschwer zu erraten, was mich außerdem davon abgehalten hat:
– suche nach häusern in brandenburg –> 4 abende
– suche nach pferden (für mein haus in brandenburg) –> 2 abende
– hautkrankheiten/kinderkrankheiten in bildern studiert –> 1 abend
– suche nach büchern zur hausrenovierung –> 1 abend
– umfassende information über das ausbildungsgehalt von pferdewirten –> 1 abend
– suche nach plätzchenrezepten ohne zucker –> 1 abend
– umfassende information über sämtliche anthroposophische ausbildungen –> 2 abende
– recherche bzgl selbstversorger-leben auf youtube –> 1 abend
– vergleiche von verschiedenen internationalen hilfsorganisationen –> 1 abend
– ein kostenspieliger aufenthalt auf der seite von worldvision.de ( i finally made it!) –> 1 abend

heute dann der knüller:
– mike tysons biographie, nebst videos seiner skandalträchtigsten kämpfe.
wie ich dazu komme?
aaalso. bei meinem emailanbieter gabs eine galerie mit berühmten adoptivkindern. da ich mich zwanghaft durch sämtliche promi-galerien klicken muss, hab ich ihn da gefunden und naja, dann führte eins zum anderen..abartig. ich find boxen völlig bekloppt und der typ ist doch echt komplett irre.
– ehrenrettung: simultan dazu rezeptsuche für vegane pancakes fürs frühstück morgen mitm schwesterherz

aber hey – morgen abend fang ich an zu nähen, ganz bestimmt!
was gibts bei euch für adventskalender?

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Unsichtbar sagt:

    heute habe ich 24 täschen genäht. gahhh sehen die sch*ße aus. da kommt ein auf dem flohmarkt erstandenes duplo puppenhaus rein. also die einzelteile, figuren einrichtung und so. und das haus gibts dann zu weihnachten… ich bin ja eine gegnerin von schokolade in meinem kind. und ich verlange dass du dein ohne zucker keks rezept mit mir teilst. letztes jahr habe ich kekse mit reissirup gebacken, bahh!! vollkorn und zuckerfrei nee nicht noch mal, entweder oder. lass bloß deine finger von der anthroposophie. ich weiß klingt so nett, is es nicht! was hällst du davon einfach eine neue menschenfreundliche version rauszugeben ohne erdwichtel und atlantis?? und ohne steiner? und mit kartoffeln. nee sorry ich hab da irgendwie ein thema mit den anthros…
    ich wünsche dir besinnliche tage und einen esthof im speckgürtel mit pferd ohne pferdemenschen…

  2. lache immer noch. dieses von höckscken auf stöcksken könnte von mir sein: 1 abend: suche nach bezahlbaren gebrauchten bullis für die weltreise, 2 abende: recherche wie man ein kickstarter-projekt auf die beine stellt, 1 abend: gucken mit welcher fortbildung ich innerhalb eines jarhes millionärin werde, damit dass mit der weltreise auch so klappt…und sogar: bauernhaus westlich von köln zu kaufen ernsthaft in erwägung gezogen ^^. na jut. zuckerfreies plätzchenrezept hab ich nicht, dafür zuckerfreie superpancakes (vegan, selbstredend:) für 2-3 erwachsene: 300g Mehl, 1 Banane gemantscht, 4 Tl (ist glaub ich ein Paket) Backpulver, Prise Saltz, 400ml Sojamilch (schwöre ja auf Alpro…) und 4 EL (Raps-)Öl.
    Darfst Dich einfach so bedanken, kein Lametta 😉 Gute Nacht!

  3. cloudette sagt:

    Bei uns nur für die Große: öde-schnöde Päckchen, nix genäht & gestrickt. Nur Postkarten&Fotos verpackt. Selbst dafür bin ich sauspät dran, muss das Ganze ja auch noch verschicken (achso: angefangen habe ich noch nicht. Aber heute. Sicher. Wenn ich mit der Arbeit fertig bin. Den Feedreader durch habe. Das Internet leer gelesen habe. …. )

  4. Das könnte von mir sein, ganz wunderbar! Ich ärgere ich dann immer so wahnsinnig über mich selber, aber wahrscheinlich ist es die sehr viel bessere lösung mich lieber zu amüsieren. so schlimm ist das ja irgendwie auch nicht. und hey: in sachen nutzloses wissen bin ich dafür unschlagbar, manchmal kann es ja auch wirklich helfen. (braucht jemand irgendwelche informationen über wwf- und wcw-wrestlingstables in den späten 90er jahren? ja? nein? ach, kommt schon!!)

    mein vater hat letztes jahr einen wunderschönen, großen kalender aus holz gebaut, den werde ich nur neu befüllen müssen. aber das müsste ich dann auch mal angehen…irgendwann.
    außerdem möchte ich einen kleinen dankeschön-adventskalender für eine herzensfreundin machen, aus butterbrottütchen, mit kleinigkeiten wie teebeuteln oder so. ich habe sogar schon im internet recherchiert *hust* uuund die beutelchen gekauft. es kann also sogar hinhauen.

  5. Garkeinen. Das Wusel ist noch zu klein, also getrost um ein Jahr verschoben. Ich bekomme Wollwülste auf den Augenliedern, wenn ich nur LESE wie Menschen sowas selber machen. Respekt, aber nee. Obwohl, wenn ich heute damit anfinge, könnte es was werden bis x-mas 2013…dabei fällt mir ein: wasting my time mit 1001 Sachen online recherchieren ist ein großes Hobby von mir :D. Gleich nach wach liegen und sich über Frauentausch und den Nahen Osten Gedanken machen, während das Kind im Schlaf bellt.

  6. wortmutter sagt:

    Bei uns gibts keinen Adventskalender. Ich denk dazu ist der Herzbube noch zu jung. Zum Glück. Das bewahrt mich nämlich auch noch ein Jahr davor mir Gedanken über die von mir gewünschte Gestaltung des Weihnachtsfests zu machen. So unsere eigene Tradition und so…
    Ach und wenns um vegane Pfannkuchen geht, meld Dich.
    Die können wir in lecker-

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s