confessions on a bathroomfloor

wir sind kleine schmuddelschweine. der igel fand baden als baby ganz schlimm (wie eigentlich alles), daher haben wir es nach drei versuchen sein gelassen und erst um den ersten geburtstag herum habe ich ihn in slow-mo ans wasser herangeführt, mit viel kuscheln, spielen, stillen. seitdem geht er mit wechselnder begeisterung baden. letzten sommer war es…

fragen über fragen

ist diese loretta stern mit dieser loretta stern (btw tolle homepage find ich! aber frau sollte irgendwann den ton ausmachen, immer irgendwelche geräusche im hintergrund wirken irritierend.) identisch? ich vermute mal ja…kommissarin krähenmutter hat recherchiert und es spricht einiges dafür. die wohnorte der autorinnen, das alter der tochter…jaja. wie auch immer: lieber verlag, schenk mir…

sahara-ciddy

sehr schön war er, der nachmittag mit den tollen, kreativen, mutigen, lustigen, starken, liebevollen, verrückten, lebenslustigen frauen, bloggerinnen, müttern und ihren grandiosen kindern. glücklich scheitern brachte die lawine ins rollen, berlinmittemom bot uns den rahmen (draußen! mit buddeln, ball spielen und planschen!), mama007,alsmenschverkleidet, Achtung, Mama! und das kinde+moi (<– das bin ich) kamen. der weg…

i carry your heart with me

gestern war mal wieder partytime angesagt. das schwesterherz zu besuch in der stadt und ich wollten das erste mal seit knapp drei monaten wieder einen drauf machen. der abschied vom igel war beschissen suboptimal. schon auf dem weg zu herrn schinken gabs tränen und „nein nein nein, nach hause, mama hause!“. dann dort angekommen ging…

der ublap ist vorbei. endgültig.

ihr merkts mal wieder: keene zeit für nüscht. die wohnung verkommt aufs neue, gekocht wird, was schnell geht, nicht zwingend zum arterhalt notwendiges wegrationalisiert (u.a. der blog). die arbeit hat mich wieder voll vereinnahmt. ich warte auf den prinzen mit seinem gaul. der mit mir weitere 4 kinder zeugt, in einem schloss im grünen residiert…