i carry your heart with me

gestern war mal wieder partytime angesagt. das schwesterherz zu besuch in der stadt und ich wollten das erste mal seit knapp drei monaten wieder einen drauf machen. der abschied vom igel war beschissen suboptimal. schon auf dem weg zu herrn schinken gabs tränen und „nein nein nein, nach hause, mama hause!“. dann dort angekommen ging…