esel gesucht!

das gewitter tobt draußen und auch im kopf.
das kind nächtigt beim vater und solange ich nicht sicher weiß, dass die 5cm isolierung+blech es ausreichend beschützt haben, kann ich eh nicht schlafen.

außerdem möchte eine gewisse agentur geld von mir zurück.
dieses und jenes zähle nicht, würde aus den berechnungen gestrichen.
nun bitte 2100€ zurück, zahlbar in zwei wochen.
geht klar, ick komm mitm geldsack vorbei, wo soll ick klingeln?

nun überlege ich, mir das erste mal im leben nen anwalt zu leisten.
eine völlig neue welt, wieder voll mit anträgen, nachweisen, kontoauszügen..
lohnt sich das?
wenn ich am ende vielleicht trotzdem alles zahlen muss?
ärgerlich, zeitraubend und nervtötend.
der nachtschlaf ist gestört, immer mal wieder wache ich auf und versuche bewusst, dieses thema nicht anzudenken.
klappt natürlich nicht.
bei sämtlichen anschaffungen sitzt das viele geld im nacken, das ich eventuell sehr bald nicht mehr habe.

eine teurere wohnung fällt erstmal aus.
nochmal ein kurztrip zum traurigen schwesterherz in der ferne auch.
dringender erscheint mir da ein zweiter auto-sitz, unmöglich kann ich das kind bei schwiegermuttern noch mit dem 13jahre alten teil fahren lassen. der zerbröselt doch schon beim hingucken.
trotzdem im hinterkopf die frage: übertriebenes sicherheitsbedürfnis?
sinnlose anschaffung?
werde ich mich im nachhinein (wenn ich mit dem geldsack losmarschiere) drüber ärgern?

wohl eher nicht.
und behüte die göttin, dass ich jemals denken muss „zum glück hatte er den neuen sitz, sonst…!“
umso mehr ich darüber schreibe, desto sicherer bin ich: auf das geld wird die agentur dann halt noch ein weilchen warten müssen.

4 Gedanken zu “esel gesucht!

  1. Unsichtbar schreibt:

    wenn es die berühmte agentur ist führt der erste weg zu einem arbeitslosen selbsthilfe verein/sozialberatung. die kennen das schon und sagen dir, ob sich ein anwalt da lohnt… neuer sitz! gebraucht kaufen bei bekannten denen du vertraust? wie oft fährt er denn mit ihr? in der stadt oder über land? wenn der alte schon so alt ist, kann es sein dass er gar nicht mehr zugelassen ist… meine mutter hat ihren im kindergarten in dem sie arbeitet ergattert. für deutlich unter hundert euro, keine drei jahre alt und der sitz bei oma im auto. kein reboarder allerdings, aber den haben wir ja auch nicht😦

    • kraehenmutter schreibt:

      @agentur: das problem ist, dass das so starthilfe zur existenzgründung war, damit kennen die sich in der regel auch nicht aus, zumindest die nicht, bei denen ich vorher war. trotzdem vielleicht nochmal nen versuch wert..

      @neuer sitz
      hab ich heut morgen gekauft.🙂
      er fährt nicht oft bei anderen menschen mit, aber immer immer hab ich ein mulmiges gefühl dabei.
      nun haben wir also ganz dekadent zwei reboarder, das fühlt sich ziemlich luxuriös an ;D
      der rest der familie fällt nun vermutlich völlig vom glauben ab und denkt, ich hätte wirklich einfach zu viel geld..

  2. Martina Pallas schreibt:

    Liebe Krähenmutter,

    ich hatte leider keine Kontaktemail, deswegen versuche ich es über die Kommentarfunktion – sorry…

    da ich mich als zweifache Mama und aktiv in zwei Elterninitiativen seit langem mit dem Thema Kindern und gesundes Aufwachsen beschäftige, bin ich auf Deinen Blog gestoßen!

    Ein Thema, mit dem ich mich seit längerem befasse, ist die Vermeidung von gefährlichen Inhaltsstoffen in Produkten – vor allem in Pflegeprodukten für Kinder. Deshalb arbeite ich bei Nestbau mit, http://www.nestbau.info einem gemeinnützigem Projekt, dass Eltern zum Thema Chemikalien in Kosmetikprodukten informiert und generell eine schadstoffarme Umgebung für Kinder fordert.

    Seit kurzem gibt es eine Nestbau App, mit deren Hilfe man in der Drogerie sofort nachschauen kann, ob ein Shampoo oder Zahnpasta schädlich ist oder nicht.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie über uns in Ihrem Blog berichten können, denn dieses Thema wird von Eltern nicht noch wenig beachtet, obwohl es unsere Gesundheit stark beeinflusst. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns verlinken könntest und unsere Seite weiterempfiehlst – wir bieten übrigens auch Workshops in Kitas zum Thema Plastik an…

    Viele Grüße
    Martina
    Nestbau Team

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s