„mama, schönes gibts heut?“

so langsam hab ichs echt drauf mit dem veganen, getreide-soja-nuss-alles-mögliche-andere-frei-kochen!
mit mehr zeit hätte ich sicher noch viel verrücktere rohkosttorten, gemüsespirellilasagnen und teig-ersatz-unterlagen ausprobiert!
so sehr mich dieses eingeschränkt-sein nervt, so sehr freu ich mich über wohlschmeckende neue kreationen, die unseren speisezettel erweitern.besonders wenn der igel tatsächlich beim mampfen ein „hmmm lecker!“ von sich gibt.

image

image

image

2 Gedanken zu “„mama, schönes gibts heut?“

  1. nudge schreibt:

    Hut ab vor Dir, dass Du diese Dir/Euch vorgegebene kulinarische Kargheit anscheinend als Herausforderung angenommen hast und nimmermüde nach neuen Rezepten suchst (sogar für „Kuchääää“). Und auch Hut ab vor Deinem Super-Sohnemann, der – wie einigen anderen Einträgen zu entnehmen – seeeeehr tapfer mitmacht ob der vielen Versuchungen, die sich ihm Andere genüsslich vor seiner Nase in den Mund stecken dürfen und er nicht… Super-Igel for president!

    • kraehenmutter schreibt:

      yeah!

      und ich verzweifle oft genug daran und finde alle leute doof, die was tolleres essen können als wir!
      die suche nach rezepten ist auch eher zwangsläufig, da mich der kartoffel-reis-einheitspamp so gar nicht mehr anmacht..;)

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s