Unspektakuläres Wochenende in Bildern 

Endlich habe ich es auch einmal geschafft unser Wochenende in Bildern festzuhalten.
Hier daher nun ein ziemlich detaillierter Einblick in unseren ziemlich drögen Alltag.

Samstag 07.Oktober 
Um 6.30Uhr weckt uns das kleine Kind, ich habe mich immer noch nicht daran gewöhnt, dass es um diese Uhrzeit jetzt wieder dunkel ist.
Wir lungern morgens alle noch eine Weile im Bett rum, hören Musik, die Kinder tanzen oder kämpfen, der Große spielt Tablet.
Irgendwann macht der Gingerman Kaffee, jeder frühstückt irgendetwas, ich gehe duschen.

Im Anschluss schnappe ich mir Kinder und Hunde, wir drehen eine Runde und gehen dann Einkaufen.
Samstag Vormittag ist es naturgemäß ziemlich voll, ich habe noch nichts gegessen und das Baby ist müde-quengelig. Als wir wieder Zuhause ankommen ist meine Laune dementsprechend, wir überlegen, was wir heute tun könnten. Es regnet und wir entscheiden uns für Ikea.
Während des Anziehens ändere ich meine Meinung, ich bin seit zwei Tagen ziemlich erkältet und fühle mich schlappi.

Das kleine Kind und ich gehen ins Bett, dort kann ich ein bisschen ruhen während das große Kind mit dem Gingerman Lego sortiert.


Nach dem Nickerchen sortiere ich mit, bis es klingelt und ein verspätetes Geburtstagspaket fürs kleine Kind ankommt.
Schon beim Auspacken der wunderschönen selbstgenähten Puppe habe ich Tränen in den Augen, der Text auf der Karte meiner liebsten Freundin in der Ferne lässt dann alle Dämme brechen.


Während die Kinder mit ihren neuen Errungenschaften spielen „koche“ ich Mittag: Kartoffelpuffer mit Apfelmus.


Außerdem schnipple ich schon das Ofengemüse fürs Abendbrot und mariniere es.
Mein Handy fällt herunter und der Gingerman verarztet es notdürftig mit Klebeband.


Nach dem Mittag machen der Gingerman und das kleine Kind einen Ausflug, der Große und ich schauen „Vilja und die Räuber“ (sehenswert!), ich häkele nebenbei.


Irgendwann sind wir alle wieder in  der Küche, essen Abendbrot, spielen nebenbei eine Runde „Guess who?“ und gehen im Anschluss ins Bett.
Die letzte Hunderunde mache ich vorher noch und fühle mich ganz verwegen so ohne Baby im Dunklen (und Dauerregen) um die Häuser zu ziehen.

Sonntag 08.Oktober

Die Nacht ist mal wieder um 6.30Uhr vorbei, ich wache mit Kopfschmerzen auf und fühle mich immer noch nicht fitter.


Das übliche morgendliche Rumlungern und während die Boys frühstücken drehe ich eine Hunderunde. 15 Minuten nur für mich, ich schaffe es kurz in den Wald und wäre gern noch viel länger herumspaziert.
Doch die Pflicht ruft, in diesem Falle das Baby nach der Brust für sein erstes Nickerchen.
Unser eigentlich für heute geplanter Besuch sagt leider ab, so dass wir irgendwann wieder alle im Kinderzimmer sitzen und weiter Lego sortieren.
Meine Tante kommt kurz vorbei und bringt etwas Kuchen mit, im Anschluss gibt es Uneinigkeiten, wer denn nun wieviel davon gegessen hat. Lagerkoller halt. Mit etwas Stolle beruhigen sich die Gemüter wieder.


Der Gingerman dreht eine Hunderunde, die Kinder und ich vergnügen uns am Kopierer.


Abermals machen der Kleinste und der Größte einen Spaziergang, während die beiden Mittleren grob das Kinderzimmer aufräumen und dann wieder Film gucken (langweilig, daher vergessen) und Häkeln.


Im Anschluss spielen die Kinder, tanzen im Bett und bauen ein „Clubhaus“ auf dem Sofa. 

Wir Erwachsenen schielen sehnsüchtig nach der Uhr und liegen komatös daneben.
Irgendwann scheint es dunkel genug zu sein um ins Bett gehen zu können und nach einer Folge Bibi und Tina schlafen wir alle. (Vermutlich, zumindest ich habe geschlafen.)

Nach einer Idee von Geborgen wachsen.

Werbung

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Freya sagt:

    Ich finde Euer Wochenende gar nicht so dröge 😉 Ist doch ein schönes WiB geworden. Lego haben meine Kids auch immer gerne gespielt, der kleine heute noch. Das mit dem Handy ist blöd gelaufen. Mist die Zeit rennt, bald ist wieder Weihnachten.
    Ich wünsche Dir einen tollen Start in die neue Woche und hoffe das Wetter wird besser.

    Liebe Grüße

    Freya
    http://www.dieplaudertasche.com

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s