endlich

…war heute mein nähtag. bin auch mit meinen beiden spieluhr-eulen (melodie von „drei haselnüsse für aschenbrödel“ – wo ist der herz-smiley???) fertig geworden und weil ich sehr zufrieden bin und so selten bilder zeige, gibts die jetzt hier in meinen welken balkonkästen sitzend:               nachdem ich bereits im sommer…

frustig alles

ohje, heute war einer dieser tage, die mensch lieber schnell wieder vergisst. der igel war seit dem morgen recht „unentschlossen“. im bett liegen – doof. im wohnzimmer spielen – doof. windeln&anziehen – doof. aufm arm sein – doof. am tisch sitzen – doof. schlafen – doof. . . . der geplante besuch bei der uroma…

vorfreude, schönste freude…

jaaaaa – weihnachten naht! bis dahin sitze ich hier, futtere dominosteine von letztem jahr und surfe durchs netz… so richtig krieg ichs ja nicht hin, regelmäßig zu bloggen, was einerseits son bisschen an der unlust liegt (bedingt durch den eigentlichen absoluten unnutzen), aber auch an den manchmal etwas ähm festgelegten abenden, sprich: kind hat brust…